Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 37 Sekunden

Kommentare 2

Insidertipps Melbourne: 7 Gründe für die lebenswerteste Stadt der Welt

Melbourne ist die zweitgrößte Stadt in Australien. Sie wurde von der britischen Zeitung The Economist bereits fünfmal zur lebenswertesten Stadt der Welt gewählt. Hört sich gut an, oder? Du willst die Stadt von ihrer besten Seite kennenlernen und brauchst dabei Hilfe? Dann bist du hier genau richtig. Insidertipps Melbourne: Mirko von in-australien.com verrät seine Geheimtipps. 7 Fragen, 7 Antworten in Fotos und Text.

Warum sollte jeder Mensch mindestens einmal in seinem Leben in Melbourne gewesen sein?

Melbourne ist eine äußerst moderne, multikulturelle und abwechslungsreiche Stadt, die für jeden Geschmack etwas zu bieten hat.

Was ist der beste Treffpunkt in der Stadt?

Die Flinders Street Station, da die Lage nicht zentraler sein könnte und man sich am Haupteingang kaum verfehlen kann.

In welcher Jahreszeit ist Melbourne am schönsten?

Da der Winter wirklich kalt werden kann, sind die warmen Monate von November bis März sicherlich am geeignetsten, um die Stadt zu erkunden.

Was sollte ich in Melbourne essen?

Da in Melbourne Menschen aus rund 180 verschiedenen Nationen leben und der multikulturelle Alltag das gesamte Stadtbild prägt, sollte man unbedingt eines der unzähligen chinesischen, indischen, vietnamesischen oder griechischen Restaurants besuchen. Das Essen ist für australische Verhältnisse relativ preiswert und zudem noch sehr schmackhaft.

Wo kann man in Melbourne am besten feiern?

Das lebhafte Nachtleben spielt sich überwiegend im CBD, in St. Kilda, Fitzroy und Southbank ab. Egal ob Live-Musik, urige Pubs oder angesagt Nachtklubs, in der Bundeshauptstadt von Victoria wird feiern groß geschrieben. Besonders bekannt ist das Nachtleben von Melbourne für seine zahlreichen Bands, die täglich in diversen Pubs auftreten.

Was kann ich meinen Freunden aus Melbourne mitbringen?

Es gibt viele gut sortierte Souvenirläden, die typisch australische Dinge anbieten. Vom Kängurulederhut über Koala-Stofftiere bis hin zu Boomerangs und Didgeridoos kann man hier alles kaufen.

Woran erkennt man einen Menschen aus Melbourne?

Daran, dass er ursprünglich aus England, Italien, Vietnam, China, Neuseeland, Griechenland, Indien, Malaysia, Südafrika oder Polen stammt .

Zum Autor: Mirko ist ein digitaler Nomade, der zur Zeit in London lebt und arbeitet. Zuvor hat er einige Jahre in Australien, unter anderem auch in Melbourne gelebt. Seine Erfahrung hat er in umfangreichen City Guides niedergeschrieben. Wer einen Besuch in Melbourne plant, sollte sich unbedingt einmal den City Guide Melbourne anschauen. Weil Mirko sein Herz an den fünften Kontinent verloren hat, kehrt er regelmäßig dorthin zurück. 

Featured Photo by Diliff.

Geschrieben von

... spielt am liebsten draußen. Sie würde einen spontanen Roadtrip immer einem Tag am Pool vorziehen, liebt das Geräusch von Regen auf einem Zeltdach und ist der wohl einzige Mensch auf der Welt, der sich vor Schokolade ekelt.

2 Kommentare

Kommentieren? Gerne!