Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 57 Sekunden

Kommentare 0

Auf meiner Bucket List: Die Ostküste der USA

Die USA sind das beste Ziel für Roadtrips (ich liebe Roadtrips), mit ihrer Infrastruktur und endlosen, wunderschönen und abwechslungsreichen Landschaften. Vor vier Jahren habe ich eine Tour durch den Südwesten gemacht, durch Kalifornien, Arizona, Utah und Nevada und habe mir dort das Roadtrip-Virus geholt. Meine nächste Reise in die Vereinigten Staaten wird mich hoffentlich an die Ostküste führen. Dort möchte ich von Neuengland nach Florida fahren.

Ein Leuchtturm an der Küste des Bundesstaats Maine im Norden der USA. Foto: Nicolai Durbaum

New York City: Blick auf das Empire State Building und Lower Manhattan von der Aussichtsplattform Top of the Rocks am Rockefeller Center.

Philadelphia: Geburtsort der USA und eine Stadt voll von Geschichte und Kunst.

Washington, DC. Das Washington Monument spiegelt sich im Tidal Basin am Rand der National Mall.

Florida: Strände, Palmen und Sonnenschein. Aber auch: Jede Menge Action, coole Städte und Wildlie auf den Floridas Keys. Foto: Brett Campbell.

Ich bin gespannt auf deine Meinung: Warst du schon an der US-Ostküste? Wäre ein Roadtrip von Norden nach Süden entlang dieser Küste was für dich? Oder würdest du die Route lieber auf mehrere Urlaube aufteilen?

MerkenMerken

Geschrieben von

Bloggerin und Autorin Anna Röttgers Reiseblog Anemina Travels Avatar
... spielt am liebsten draußen. Sie würde einen spontanen Roadtrip immer einem Tag am Pool vorziehen, liebt das Geräusch von Regen auf einem Zeltdach und ist der wohl einzige Mensch auf der Welt, der sich vor Schokolade ekelt.

Kommentieren? Gerne!